Aktuelles » aktuelle Mitteilungen » Bewohner gründen neuen Beirat 2016-06-01

Bewohner gründen neuen Beirat

Recht auf Mitsprache bei der AWO Gemeindepsychiatrie Bad Marienberg

Nach der Wahl freuten sich (Bild von links): Bruno Paul, Patricia Mädche, Jessica Rütz, Geschäftsführer Jürgen Borniger, Uta Kappelt und Reni Bonsels.

Bad Marienberg. Bei einem Wahltag in der AWO Gemeindepsychiatrie Bad Marienberg waren 75 Bewohner aus dem stationären Wohnbereich aufgerufen, ihre Stimmen für einen neuen Bewohnerbeirat anzugeben. Über diese Institution haben Bewohner ein Mitspracherecht.

Die neue Vertretung für die Bewohner besteht aus zwei bereits erfahrenen und drei jüngeren Bewohnern. Der Geschäftsführer der AWO Gemeindepsychiatrie, Jürgen Borniger, gratulierte den Gewählten. Zehn Bewohner hatten sich auf die Wahlliste für die Bewohnervertretung setzen lassen. Das Gremium ist eingebunden, wenn Entscheidungen für den Betrieb der Einrichtung fallen, wenn es um die Unterkünfte der Einrichtung, die Aufenthaltsbedingungen, die Einrichtungsordnung, die Verpflegung, die Beschäftigungsangebote, die Freizeitgestaltungsmöglichkeiten sowie allen Belangen der Bewohner geht.